Bewerten >

Der letzte in Europa eroberte Canyon! Im Grau des montenegrinischen Fels, dort, wo vor tausenden von Jahren während großer geologischer Veränderungen die Abhänge von Durmitor und Vojnik aufeinander trafen, liegt, tief in den harten Stein geschnitten, der Komarnica-Canyon, der letzte in Europa eroberte Canyon.

Montenegrinische Bergsteiger eroberten erst 1965 unter großen Mühen diesen Canyon. Sein Name Nevidio, der Ungesehene, erinnert an die geheimnisvolle Unzugänglichkeit des Canyons, der lange menschlichen Blicken verborgen blieb. Der Canyon ist 3,5 km lang und befindet sich 50 km von Žabljak entfernt in Richtung Šavnik. Etwa einhundert Meter vor dem Eingang in den Canyon liegt der große Wasserfall Grabovina. Senkrechte Felsen, Wasserfälle und Engpässe, schäumende Kaskaden, enge Kanäle und Galerien mit steinernen Figuren - sie sind die Hauptfiguren in der Geschichte des Canyon Nevidio.

Aktivitäten

  • Canyoning
Kommentare (0)